Aus der Geschichte lernen Exkursion ins Zeitgeschichte-Museum

Inhalte und Ziele: Das Zeitgeschichte Museum ist ein lebendiger Ort
der Erinnerung und der aktiven Auseinandersetzung mit einem dunklen
Kapitel der österreichischen Zeitgeschichte. Es widmet sich den
Anfangsjahren des Konzerns in der NS-Zeit. Beim Aufbau und Betrieb
der "Reichswerke Hermann Göring" wurden zigtausende ausländische
Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter eingesetzt: Männer und
Frauen, Kinder und Jugendliche aus mehr als dreißig Nationen. Ihre
Lebensgeschichten und Schicksale stehen im Mittelpunkt des Museums.
Bei der Führung im Museum beschäftigen wir uns mit den Themen
Zwangsarbeit, Flucht, Vertreibung und Fremdenfeindlichkeit, wobei
dieses Jahr insbesondere das Kriegsende vor 75 Jahren thematisiert
wird.

Zielgruppe: Jugendliche im Alter von 14 - 18 Jahren
Treffpunkt: Zeitgeschichte MUSEUM, voestalpine Str. 1, 4020 Linz,
Bus Nr. 25, Haltestelle BG41

VHS Linz in Kooperation mit dem Zeitgeschichte Museum der
voestalpine

Anbieter

Informationen über den Anbieter

Kurse dieses Anbieters anzeigen

Max. Teilnehmeranzahl: 15
Veranstaltungs-Nummer: 20.13090

Wann & Wo

Kursort

voestalpine AG, Zeitgeschichte Museum
Linz

Termin(e)

21. Mai 2021 - 21. Mai 2021

Kurszeit

15:00 - 16:30

Preis und Buchung

Normalpreis:
Mit einem Klick können Sie den Kurs direkt beim Bildungsanbieter buchen:
Kurs buchen

2021-05-15T01:51:14+02:00