Ausbildung zum/zur zertifizierten Resilienzaufstellungsleiter/in

Weiterbildungslehrgang Resilienz und Aufstellungen

Integral-systemische Organisationsaufstellung Innere Form
In einem System (z. B. Unternehmen, NGO) wirken verschiedene Kräfte (Normen,
Macht, Bindung, Ausgleich, etc.), die das Verhalten der einzelnen Systemmitglieder
beeinflussen. Will man ein System verändern (z. B. Changemanagement, Unternehmenskulturentwicklung,
Spitzenteams), ist es hilfreich, diese wirkenden Kräfte vorab
zu erkennen.
Eine Aufstellung stellt mit Hilfe von RepräsentantInnen verschiedene Teile des Systems
visuell dar und macht durch deren Reaktion die Beziehungen und Kräfteverhältnisse
erlebbar. Durch das Erleben werden alle Sinne mit eingeschlossen. Das ermöglicht
neue Erkenntnisse und Lösungsansätze.
Die Organisationsaufstellung konzentriert sich ausschließlich auf den betrieblichen
Kontext. Da ein integrales Resilienzmodell alle Lebensrollen einschließt, werden systemische
Erkenntnisse aus den Bereichen Gesundheit und Beziehung/Bindung integriert
bzw. einbezogen.
Inhalte der Seminare sind die Vermittlung moderner Managementansätze, die Demonstration
von Aufstellungen sowie Übungsmöglichkeiten für die eigene Leitung von
Aufstellungen. Die TeilnehmerInnen erhalten Studienmaterial, Literaturhinweise und
Hilfsmittel für die Dokumentation und Auswertung von Aufstellungen.
INTEGRATIVE METHODIK – INTEGRALE LANDKARTEN
Neue Wege brauchen neue Modelle (Landkarten der Bewusstseinsentwicklung) und
Transformation, um die Welt aus mehreren Perspektiven zu sehen und neue Handlungsoptionen
zu schaffen. Wir arbeiten in interdisziplinären Expertenteams, mit wissenschaftlichem
Bezug – konkret und praktisch.
INNERE FORM
Die innere Mitte finden und Kraft aus der Stille für den Alltag schöpfen. Wenn äußere
Sicherheiten wegfallen, braucht es die Innere Form, mit Klarheit und Achtsamkeit um
eine feinere Wahrnehmung zu gewinnen, beherzt für sich selbst und das Unternehmen
zu handeln. Meditative Formen der Aufstellung fördern Wahrnehmungstiefe und Intuition

Zielgruppe

Führungskräfte aus Profit- und Non-Profit-Unternehmen, ProjektleiterInnen und ManagerInnen · TrainerInnen, BeraterInnen, OrganisationsentwicklerInnen, UnternehmensberaterInnen · Klassische Resilienz-TrainerInnen und Aufstellungsleiter (Familien, Organisat

Anbieter

Informationen über den Anbieter

Kurse dieses Anbieters anzeigen

Max. Teilnehmeranzahl: 15
Veranstaltungs-Nummer: 430/1601

Wann & Wo

Kursort

PROGES Akademie
Fabrikstrasse 32, 4020 Linz

Termin(e)

23. April 2021 - 5. September 2021

Kurszeit

0:00 - 0:00

Preis und Buchung

Normalpreis:
2.098,00 €
Bei Anmeldungen, die bis zum 20.01 2020 einlangen, reduziert sich die Teilnahmegebühr um € 100,-. Förderungen sind gemäß den persönlichen Voraussetzungen möglich. Nähere Details zu unterschiedlichen Fördermöglichkeiten finden Sie auf unserer Homepage unte
1.998,00 €
Mit einem Klick können Sie den Kurs direkt beim Bildungsanbieter buchen:
Kurs buchen

2020-06-03T10:31:17+02:00