Manchmal ist es einfach zu viel!

Stress und Burnout im Betrieb vorbeugen

Für viele Arbeitnehmer/-innen wird es zunehmend schwierig, die
steigenden Anforderungen im Beruf mit dem Bedürfnis nach einem
erfüllten Privat- und Familienleben in Einklang zu bringen und
dabei auch noch den eigenen hohen Ansprüchen an die Qualität der
Arbeit gerecht zu werden. Alles erscheint wichtig. Aber manchmal
ist es einfach zu viel! Das belegt auch die steigende Zahl von
Beschäftigten, die ausgebrannt zusammenbrechen. Die
Stress-Vorbeugung im Betrieb wird daher immer wichtiger.

Ziele

Die Teilnehmer/-innen kennen die Stressfaktoren an ihrem
Arbeitsplatz und wissen, was sie als Arbeitnehmervertreter/-in in
der Stress- und Burnout-Prävention beitragen können. Sie haben
Orientierung für ein gutes ?Dosieren? von Einsatz und Abgrenzung,
von individuellen Ansprüchen und betrieblichen Erfordernissen und
können gesundheitsfördernde Maßnahmen im Betrieb anregen.

Zielgruppe

Sicherheitsvertrauenspersonen, Betriebsratsmitglieder, Mitglieder von Personalvertretungen

Voraussetzungen

Zugehörigkeit zur jeweils genannten Zielgruppe sowie Mitgliedschaft in der Arbeiterkammer Oberösterreich.

Anbieter

Informationen über den Anbieter

Kurse dieses Anbieters anzeigen

Max. Teilnehmeranzahl: 18
Veranstaltungs-Nummer: 10227

Wann & Wo

Kursort

AK-Bildungshaus Jägermayrhof
4020 Linz

Termin(e)

23. November 2020 - 25. November 2020

Kurszeit

9:00 - 17:00

Preis und Buchung

Normalpreis:
Stellen Sie eine E-Mail-Anfrage an den Anbieter:
Jetzt anfragen

2020-09-16T15:20:21+02:00