Narbenbehandlung. Syntonisation der Gewebe.

Narbenbehandlung. Syntonisation der Gewebe.

Narben sind hochgradige Störungsfelder in der Syntonisation der Gewebe und oft die Ursache unerkannten jahrelangen Leids. Die ausgewählten therapeutischen Techniken sind präzise, sanft und einfach anzuwenden. Manuelle Gewebetechniken befähigen Sie, auf der tissulären und flüssigen Ebene mit Narben zu arbeiten und die Autoregulationsfähigkeit des Körpers damit effektiv anzuregen.
Die komplexen Zusammenhänge von klinischen Bildern, wie z.B. Kaiserschnitt-OP oder Blindarm-OP werden verständlich erläutert, Normalisierungs- und Integrationstechniken für eine nachhaltig wirksame Behandlung werden vermittelt und die entsprechende Methodologie im Gesamtgeschehen erläutert. Körperliche, psychische und energetische Zusammenhänge werden dargestellt.

Ziele

Die Weiterbildung zeigt die effektive und wirksame manuelle Narbenentstörung und deren Integration in das Körpergeschehen.

Zielgruppe

Menschen mit Interesse an Arbeit mit Narben.

Voraussetzungen

Keine Voraussetzung. Basiskurs Faszie wird empfohlen.

Anbieter

Informationen über den Anbieter

Kurse dieses Anbieters anzeigen

Max. Teilnehmeranzahl: 16
Veranstaltungs-Nummer: L086027

Wann & Wo

Kursort

Bacopa Bildungszentrum
Waidern 42, 4521 Schiedlberg

Termin(e)

15. Oktober 2021 - 17. Oktober 2021

Kurszeit

9:00 - 18:00

Preis und Buchung

Normalpreis:
480,00 €
Mit einem Klick können Sie den Kurs direkt beim Bildungsanbieter buchen:
Kurs buchen

2020-09-06T07:35:54+02:00
Nach oben