Natur am Hof – Landwirtschaft UND Artenvielfalt

Zertifikatslehrgang

Artenvielfalt bzw. deren Erhalt ist ein Thema, das derzeit in aller
Munde ist. Viele möchten ihren Beitrag leisten und fragen sich, was
sie konkret für unsere Vögel, Bienen und Insekten tun können. Sie
möchten, aber sie wissen nicht wie? Stabile Artenvielfalt bzw.
deren Erhalt ist ein Thema, das derzeit in aller Munde ist. Viele
möchten ihren Beitrag leisten und fragen sich, was sie konkret für
unsere Vögel, Bienen und Insekten tun können. Sie möchten, aber sie
wissen nicht wie?, Stabile Ökosysteme und verschiedene, naturnahe
Lebensräume bieten vielfältige Vorteile für die Umwelt, den
Klimaschutz und die Landwirtschaft. Ziel ist es, den gesamten
Betrieb mit anderen Augen zu betrachten und die Aufmerksamkeit auf
Flächen zu lenken, die meist wenig beachtet werden. Die
Teilnehmenden sollen erkennen, wie viel sie bereits für die Natur
geleistet haben. Weiters erhalten sie Anregungen bzw. erarbeiten
Verbesserungsvorschläge für den eigenen Betrieb ? Was kann ich bzw.
mein Betrieb zur Artenvielfalt beitragen. Der Lehrgang vermittelt
fachliche Grundlagen zur Ökologie, Biodiversität, Natur- und
Artenschutz verbunden mit praktische Maßnahmen am Hof und schließt
mit einem eigenen Naturkonzept ab.

Zielgruppe

Bäuerinnen und Bauern, Berater/-innen, Naturschutzinteressierte, Naturschutzplanbetriebe

Anbieter

Informationen über den Anbieter

Kurse dieses Anbieters anzeigen

Max. Teilnehmeranzahl: 20
Veranstaltungs-Nummer: 8502

Wann & Wo

Kursort

Seminarhaus auf der Gugl
Auf der Gugl 3, 4021, Linz

Termin(e)

26. November 2021 - 7. November 2022

Kurszeit

9:00 - 17:00

Preis und Buchung

Normalpreis:
450,00 €
Diese Veranstaltung wird aus Mitteln der Bildungsförderung für ländliche Entwicklung unterstützt
450,00 €
Mit einem Klick können Sie den Kurs direkt beim Bildungsanbieter buchen:
Kurs buchen

2021-11-05T00:58:22+01:00
Nach oben