Personalabbau, Sozialpläne, Insolvenzen

Strategien und Instrumente professioneller Betriebsratsarbeit in wirtschaftlichen Krisen - WEBINAR

Ist der Betrieb unter Druck? COVID-19 hat viele Unternehmen massiv
getroffen und teils in akute wirtschaftliche Schwierigkeiten
gebracht. Die Konsequenzen dieser Pandemie schlagen auch auf die
Belegschaften durch und sind damit eine enorme Herausforderung in
der Betriebsratsarbeit.

Dieses Seminar beschäftigt sich mit den
negativen Auswirkungen dieser wirtschaftlichen Situation, also den
konkreten Themen Personalabbau, Sozialplan bis hin zum
schlimmsten Fall, der drohenden Insolvenz.

Ziele

Informationen zur aktuellen wirtschaftlichen Situation austauschen
Betriebliche Situation aus Sicht des Betriebsrates analysieren
Gemeinsam mit Experten/-innen von Gewerkschaft und AK über
betriebliche Einsparungsprogramme, Personalabbau, Sozialplänen
diskutieren und Beratung beiziehen In solchen Krisensituationen als
Betriebsrat handlungsfähig bleiben Mögliche Strategien für das
Handeln als Betriebsrat entwickeln (zum Beispiel zu anstehenden
Verhandlungen mit der Geschäftsführung, zur Information der
Belegschaft und zur Entscheidungsfindung im Betriebsrat)

Zielgruppe

Betriebsräte/-innen und Gewerkschaftssekretäre/-innen

Voraussetzungen

Betriebsratsmitglieder mit absolvierter Grundausbildung oderGewerkschaftsschule sowie Mitgliedschaft in der ArbeiterkammerOberösterreich

Anbieter

Informationen über den Anbieter

Kurse dieses Anbieters anzeigen

Max. Teilnehmeranzahl: 20
Veranstaltungs-Nummer: 11479

Wann & Wo

Kursort

Arbeiterkammer
ONLINE

Termin(e)

23. September 2021 - 23. September 2021

Kurszeit

9:00 - 13:00

Preis und Buchung

Normalpreis:
0,00 €
Stellen Sie eine E-Mail-Anfrage an den Anbieter:
Jetzt anfragen

2021-05-03T14:46:05+02:00
Nach oben