Wildpflanzen-Neulinge in der Natur

Herkunft, Ökologie und Verwendung eingewanderter Wildpflanzen

Und plötzlich fallen sie uns auf: Neophyten, unbekannte, neue
Wildpflanzen, die rund ums Haus, am Waldrand oder an Böschungen
wachsen. An diesem Tag geht es darum, welche Arten "eingewandert"
sind, welche ökologischen Aufgaben sie erfüllen, auch wenn sie wie
Ragweed, vielblättrige Lupine oder Scheingreiskraut problematisch
gesehen werden. Der Workshop zu Pflanzenverwendung, Kulturhistorie
und naturschutzfachlichen Besonderheiten wird zur Spurensuche nach
einzelnen "Neulingen" und endet mit Überraschungskostproben.
/gutlebenlernen

Zielgruppe

Kräuterpädagoginnen und -pädagogen, Natur- und Landschaftsvermitter/-innen, Naturinteressierte, Schule am Bauernhof - Betriebe, Seminarbäuerinnen, Urlaub am Biobauernhof-Betriebe

Anbieter

Informationen über den Anbieter

Kurse dieses Anbieters anzeigen

Max. Teilnehmeranzahl: 18
Veranstaltungs-Nummer: 8660

Wann & Wo

Kursort

Treffpunkt Hafengelände
, 4020, Linz

Termin(e)

14. August 2021 - 14. August 2021

Kurszeit

9:00 - 17:00

Preis und Buchung

Normalpreis:
25,00 €
Diese Veranstaltung wird aus Mitteln der Bildungsförderung für ländliche Entwicklung unterstützt
25,00 €
Mit einem Klick können Sie den Kurs direkt beim Bildungsanbieter buchen:
Kurs buchen

2021-05-13T01:52:10+02:00